Eisflecken aus Autositzen entfernen

Kind isst ein Eis im Auto
Wie bekommt man Eisflecken aus Autositzen raus?
Foto: © anna karwowska

Sommer, Sonne, Lust auf Eis! Im Supermarkt quengeln die lieben Kleinen und möchten natürlich die süße Leckerei gleich haben. Kein Problem! Die Einkäufe fix im Auto verstaut, den Kids ein Eis in die Hand gedrückt und schon sitzt der Nachwuchs zufrieden auf der Rückbank und schleckt die Erfrischung.
Doch Platsch! Plötzlich landet das Eis auf dem Autositz. Jetzt ist guter Rat teuer, oder lassen sich Eisflecken aus Autositzen doch ganz leicht entfernen?

Weitere Tipps zum Eisflecken entfernen

Eisflecken sind problematisch

Leider ist es gar nicht so einfach, Eisflecken aus Autositzen zu entfernen. Das liegt in erster Linie an der Zusammensetzung der Schleckerei. Eis enthält Eiweiß, welches bei Kontakt mit warmem oder heißem Wasser gerinnt. Und Fett, welches Fettflecke hinterlässt. Hinzu kommen häufig färbende Substanzen und genau diese erschweren die Fleckentfernung noch um ein weiteres. Die Mischung aus allen drei Komponenten lässt es schwierig werden, Eisflecken aus Autositzen zu entfernen. Doch wer überlegt ans Werk geht, der hat dennoch gute Chancen, den klebrigen Fleck aus dem Polster zu bekommen.

So entfernen Sie Eisflecken aus Autositzen

1. Eiweiß entfernen
Nachdem Sie die noch festen Bestandteile des Eises mit einem Tuch oder einem Stück Küchenrolle entfernt haben, waschen Sie zuerst den Eisfleck mit reichlich kaltem Wasser aus. So lassen sich das Eiweiß und auch bereits ein Teil der enthaltenen Farbstoffe lösen.

2. Farbstoffe entfernen
Nun streuen Sie Salz auf den Fleck. Salz entzieht dem Polster die im Eis enthaltenen Farbstoffe. Sicher kennen Sie dieses alte Hausmittel bereits von der Entfernung von Rotweinflecken.

3. Gut auswaschen
Um das gelöste Eiweiß und die Farbstoffe aus dem Autositz zu entfernen, sollten Sie das betroffene Polster mehrfach mit viel kühlem und klarem Wasser bearbeiten. Nehmen Sie sich dafür wirklich Zeit, denn es ist wichtig, dass wirklich das gesamte Eiweiß vom Sitz entfernt wird.

4. Fett entfernen
Jetzt können Sie den Fettfleck, welchen das Eis hinterlassen hat, zu Leibe rücken. Hierfür eignet sich eine warme Lösung aus Gallseife und Wasser. Auch die Verwendung von Spülmittel kann hilfreich sein. Gehen Sie dabei vorsichtig ans Werk und arbeiten Sie stets von außen nach innen, um zu verhindern, dass der Fleck sich ausbreitet.

Spezielle Fleckentferner

Möchten Sie auf einen fertigen Fleckentferner vertrauen, so entscheiden Sie sich am besten für ein hochwertiges Produkt, welches zur Entfernung von Eisflecken geeignet ist. Spezielle Fleckentferner sind in jedem Drogeriemarkt sowie in gut sortierten Supermärkten erhältlich. Testen Sie das Produkt vor der Anwendung an einer unauffälligen Stelle des Autositzes und halten Sie sich bitte genau an die Anwendungsempfehlung.

Eisflecken auf den Autositzen sind wirklich ärgerlich und relativ schwierig zu entfernen. Sollten Sie oder Ihre Kinder mit der eiskalten Leckerei im Auto gekleckert haben, so denken Sie stets daran, den Fleck niemals zu früh mit warmem Wasser zu bearbeiten. Nur wer mit einem kühlen Kopf an die Fleckentfernung geht, hat gute Chancen, das Eis rückstandslos aus dem Autositz zu bekommen.
Text: K. L. / Stand: 19.04.2018

Eisflecken entfernen

Flecken entfernen

Wäschepflege