Haushaltstipps - Der Haushalt macht sich nicht von allein

Redaktion: Tkni, Letzte Aktualisierung: 27.11.2021

Frau hat Haushaltstipps für Hausputz
Haushaltstipps - Tipps und Tricks für den Alltag im Haushalt / Foto ©: Picture-Factory

Haushaltsratgeber für Familien und Singles

In unserem Portal finden Sie zahlreiche nützliche Haushaltstipps und Tricks für alle Lebenslagen.

Haushaltstipps in Kategorien:

Nützliche Haushaltstipps von Hausfrauen für Hausfrauen und Hausmänner

"Das bisschen Haushalt macht sich von allein, sagt mein Mann". Diese Zeile aus einem bekannten deutschen Schlager kann bestimmt jeder mitsummen. Was schwerer wiegt, ist allerdings, dass damit wirklich ein weitverbreitetes Vorurteil ausgedrückt wird. Doch dieses Vorurteil können wirklich nur Menschen pflegen, die keine Hausarbeit zu erledigen haben. Alle anderen wissen: Einen Haushalt zu führen ist eine anspruchsvolle Arbeit, die gut organisiert werden will, Planung und Koordinationsfähigkeit voraussetzt und im wahrsten Sinne des Wortes mit der Leitung eines kleinen Familienbetriebes verglichen werden kann.

Heute wird immer noch von jungen Frauen und Männern erwartet, dass sie ohne entsprechende vorherige Ausbildung die Führung eines Haushalts übernehmen. Eigentlich ist das eine ganz schöne Zumutung. Für den Erwerbsberuf "Hauswirtschafterin" gibt es nämlich eine richtige Lehrzeit, in der unter anderem Kochen, Textilpflege, das Führen eines Haushaltsbuches und vieles andere unterrichtet wird. Wer dagegen auf privater Ebene "nur" Hausfrau / Hausmann ist, der muss sich all das selbst beibringen. "Probieren geht über studieren" lautet dabei die Devise oder auch "aus Fehlern wird man klug". Wir hoffen unsere Haushaltstipps helfen Ihnen bei der Arbeit:

Aktuelle Tipps für Ihren Haushalt:

Organisation des Haushalts - Unser Haushaltsratgeber

Vor allem die Organisation eines modernen Familienlebens stellt an den Haushaltsmanager hohe Anforderungen. Unterschiedliche Anfangszeiten im Betrieb und in der Schule, unterschiedliche Rückkehrzeiten an den heimischen Tisch, auf dem dann im Idealfall eine warme Mahlzeit warten soll. Zwischendurch einkaufen, natürlich möglichst preisgünstig, die Wohnung und die Wäsche pflegen, den Hund ausführen, die Post erledigen und Rechnungen überweisen - die Liste der Aufgaben und Pflichten erscheint schier endlos. Als besonders bitter empfinden es deshalb viele Frauen, dass ihre Leistungen und Anstrengungen kaum je ein anerkennendes Wort finden. Die Führung eines Haushalts wird gemeinhin als selbstverständlich hingenommen und gerät nur dann ins Visier, wenn einmal etwas daneben geht oder nicht erledigt wurde.

Das liegt zum Teil daran, dass der Irrglaube besteht, die Arbeit würde ja schließlich von Maschinen erledigt. Das stimmt aber leider nur bedingt. So erledigt die Waschmaschine zwar das eigentliche Waschen. Doch das Sortieren der Schmutzwäsche, das Aufhängen, Abnehmen und anschließende Bügeln erledigt die Hausfrau - in Ausnahmefällen auch mal der Hausmann. Ähnlich verhält es sich auch bei der Geschirrspülmaschine. In einem gut geführten Haushalt lebt man nicht über seine Verhältnisse. Auch dafür hat die "Chefin" zu sorgen. Kluges Einkaufen, eine gute Vorratshaltung und die Fähigkeit, auch aus preiswerteren Zutaten leckere Mahlzeiten frisch zuzubereiten, gehören zu einer perfekten Haushaltsführung unbedingt dazu. Wer dann immer noch meint, dass sich das alles von allein erledigt, der sollte es vielleicht einmal eine Woche lang selbst probieren.

Aktuelle Probleme im Haushalt:

Weitere aktuelle Haushaltstipps für den Herbst 2021:
Im Haus bzw. der Wohnung gibt es jetzt einiges zu tun. Der erste Advent (am 28.11.2021) steht vor der Tür! Haben Sie schon einen Adventskranz gebastelt oder gekauft? Und auch die Weihnachtsplätzchen müssen gebacken werden!

Jetzt mit den Weihnachtsvorbereitungen beginnen!
Denken Sie doch schon mal über die Weihnachtsgeschenke nach! Diese sollten Sie evtl. etwas früher als sonst besorgen. Denn gerade im Technik- und Modebereich kann es immer noch zu Lieferschwierigkeiten wegen der Corona Pandemie kommen. Auch die Weihnachtsfeiertage sollten nun langsam geplant werden. Was möchten Sie zu Weihnachten kochen / backen? Möchten Sie ein neues Rezept ausprobieren, sollten Sie dieses vorher mal Probe kochen, um zu wissen, ob es schmeckt und wie lange Sie für die Zubereitung benötigen. So haben Sie an den Feiertagen weniger Stress.
Auch für die Weihnachtsvorbereitungen finden Sie bei uns ein paar aktuelle Haushaltstipps. Zum Beispiel: Schöne Tischdekoration zu Weihnachten. Damit die Weihnachtseinkäufe nicht in Stress ausrten kann man diese aufteilen. Lange haltbare Lebensmittel jetzt kaufen, etwas weniger lange haltbare ca. 2 Wochen vor Weihnachten und nur wirklich frische Sachen einen Tag vor dem Fest. Gut organisiert, ist der Einkauf völlig stressfrei.

Vorbereitung auf den Winter 2021 / 2022
Jetzt wird es wieder deutlich kühler. Nachts gibt es zum Teil schon Frost. Lesen Sie unsere Tipps zum Wäsche trocknen im Winter. Und denken Sie auch an Ihr Auto. Die Winterreifen müssen aufgezogen werden und Frostschutzmittel muss in die Scheibenwaschanlage. Und schafft Ihre Autobatterie noch den Winter 2021 /2022? Machen Sie doch mal einen Termin in der Werkstatt, die Mitarbeiter kümmern sich drum.
An die Heizungswartung haben Sie gedacht? Und die Wintergarderobe Ihrer Familie ist vollständig?

Die Corona Pandemie macht die Hausarbeit nicht einfacher!
Das Coronavirus wird uns auch in den nächsten Wochen und Monaten auf Trab halten. Einkaufen und Frisörbesuche sind jetzt zum Glück wieder ohne Termin und Corona Test möglich. Und auch die meisten Freizeiteinrichtungen sind wieder geöffnet, so dass man mit der Familie oder Freunden wieder etwas unternehmen kann. Beachten Sie aber, dass Sie in den meisten Freizeiteinrichtungen und Geschäften eine medizinische Maske tragen müssen. Halten Sie Abstand, bezahlen Sie wenn möglich bargeldlos und waschen Sie sich regelmäßig die Hände! Haben Sie ein Handdesinfektionsmittel für unterwegs? In vielen Bereichen wie z.B. Restaurants oder auf Weihnachtsmärkten gilt die 2- oder 3-G-Regel. Das bedeutet, dass Sie dort nachweisen müssen, dass Sie geimpft oder genesen sind. Sie sollten also Ihren Impfnachweis dabei haben. Dafür gibt es hilfreiche Apps für Ihr Handy!
Auf Grund der aktuell sehr hohen Infektionszahlen wird nun in immer mehr Bereichen die 2G Regel eingeführt! Einige Weihnachtsmärkte mussten nun schon wieder schließen. Am Freitag, den 26.11.2021 lag die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland bei einem Wert von 438,2. Viele Politiker denken nun laut über eine Corona-Impfpflicht nach!
Denken Sie daran sich rechtzeitig einen Termin für die Booster Impfung zu besorgen!

Wir arbeiten ständig an unserem Haushaltsratgeber! Auch 2021 können Sie sich auf viele neue Haushaltstipps freuen! Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Hausarbeit! - Und natürlich freuen wir uns auf Ihr Feedback! Gerne können Sie uns auch Tipps, Tricks und Ideen zusenden!