Grasflecke aus Schuhen entfernen

Schuhe auf grünem Rasen
Wie bekommt man die Grasflecken wieder aus den Schuhen?
Foto: © Lineageblue

Ein Tag im Park, Jogging in der Natur oder eine Gartenparty bei Freunden und schon ist es geschehen: unansehnliche Grasflecken bleiben auf den Schuhen. Vor allem nachdem es geregnet hat oder der Rasen frisch gemäht wurde, hinterlässt das Grün seine sichtbaren Spuren gern auf den Lieblingstretern. Das Gras verziert dann besonders weiße Sohlen oder helle Schuhe mit einem hässlichen Grünton. Schuhe von Grasflecken zu befreien, ist mit einigem Aufwand verbunden.
Mehr Tipps zum Grasflecken entfernen

Wie bekommt man Grasflecken aus Schuhen wieder raus?

Wie bei vielen anderen Flecken auch ist der zeitliche Faktor ganz entscheidend bei der Fleckentfernung. Je nach Material der Schuhe muss man anders an die Sache heran gehen.

Möglichst schnell dem Fleck an den Kragen gehen

Wie bei anderen Flecken verhält es sich auch bei Grasflecken. Je früher etwas dagegen unternommen wird, desto einfacher lassen sich die grünen Hinterlassenschaften nach dem Gang über die Wiese entfernen. Während man die Jeans oder eine Jacke nach einer Vorbehandlung einfach in die Waschmaschine wirft, gestaltet sich die Fleckbehandlung bei Schuhen schwieriger. Gras enthält eine Menge grünen Farbstoff, das Chlorophyll. Außerdem verfügt es über reichlich Gerbstoffe. Beides sorgt für hartnäckige Flecken, die je nach Material der Schuhe unterschiedlich behandelt werden müssen.

Die Sohlen vom Grün des Rasens befreien

Oft reicht bereits ein einfacher Schmutzradierer aus der Drogerie, um Grasflecke von der Sohle zu entfernen. Zeigt dies keine Wirkung, so helfen nur noch Mittel wie Spiritus oder 90-prozentiger Alkohol, Weingeist bzw. ein Fleckentferner speziell für Gras. Auf ein Baumwolltuch aufgetragen und damit den Fleck benetzt, sollten die farbigen Flecken bald restlos weg sein. Wer es wagt, kann mit weißer Scheuermilch nacharbeiten, muss aber damit rechnen, die Sohle unnötig aufzurauen.

Grasflecken aus Textilschuhen entfernen

Bleiben nach dem Rasenmähen Grasflecke auf Stoffschuhen, ist die Reinigung leichter, als bei einem hochwertigen Lederschuh. Stoffschuhe können mit einer säurehaltigen Flüssigkeit gereinigt werden. Altbewährte Hausmittel dafür sind Zitronensaft, Essigessenz oder ein Essigreiniger. Auf einen Schwamm gegeben und damit die Stelle betupft, sollten sich die Farbpartikel im Stoff gut lösen. Auch Backpulver trocken auf den leicht angefeuchteten Fleck gegeben, soll eine ausgezeichnete Wirkung erzielen. Wichtig dabei: Diese Hausmittel können unter Umständen die Farbe des Stoffes beeinträchtigen, daher testen Sie besser die Maßnahme vorher an einer unauffälligen Stelle des Schuhs, etwa an der Zunge. Schnürsenkel können Sie im Übrigen hervorragend in einem Wäschenetz bei der nächsten 60°C-Wäsche wieder strahlend rein waschen.

Grasflecken aus Lederschuhen und Wildlederschuhen entfernen

Dunklem Glattleder können Grasflecken nur wenig anhaben, hellem Leder oder Wildleder indes schon. Lederschuhe sind zwar einerseits robust, jedoch kann das Naturmaterial auf aggressive Stoffe empfindlich reagieren. Meistens wird man Grasflecken auf Leder- und Wildlederschuhen mit haushaltsüblicher Gallseife Herr. Dafür geben Sie auf ein Baumwolltuch etwas Gallseife und tupfen den Fleck vorsichtig von außen nach innen damit ab, um den Fleck nicht zu vergrößern bzw. tiefer ins Leder zu reiben. Geben Sie der Gallseife eine halbe Stunde Zeit, ihre Wirkung zu entfalten und nehmen Sie die Seife anschließend mit einem feuchten Baumwolltuch wieder auf. Nur wenn Gallseife die Flecken nicht restlos entfernt, ist der Einsatz von Spiritus, Weingeist oder Alkohol empfehlenswert. Damit das Leder nach der Fleckentfernung keinen dauerhaften Schaden nimmt, benötigt es nach der Reinigung eine Pflege. Glattleder werden mit einem Lederfett imprägniert, Wildleder mit einer Bürste und einem entsprechenden Lederspray versiegelt.

Tipp: Stoffschuhe samt Sohle lassen sich mit Hilfe eines Imprägniersprays aus der Drogerie sehr gut gegen Grasflecke und andere Verschmutzungen schützen. Die Reinigung wird dann erst gar nicht nötig.
Text: C. D. / Stand: 13.06.2018

Anzeige:

Grasflecken entfernen

Flecken entfernen

Wäschepflege