Wie Ultraschallgerät reinigen?

Brille im Ultraschallgerät
Wie reinigt man ein Ultraschallgerät?
Foto: © Xuejun li

Ultraschallgeräte für den Haushalt werden besonders gerne eingesetzt. Sie haben den Vorteil, dass sie auch empfindliche Produkte sehr schonend und schnell professionell reinigen können. Egal ob Schmuck, Brillen oder Besteck - die Ultraschallgeräte haben sich im Haushalt bewährt. Aber auch ein Ultraschallgerät kann schmutzig werden und sollte daher regelmäßig gereinigt werden.

Das Ultraschallgerät funktioniert vor allem auf der Basis von Wasser. Die Ultraschallwellen sorgen dafür, dass das Wasser in Vibrationen versetzt wird. Das Wasser löst dann Verkrustungen an den Produkten. Die Reinigung erfolgt innerhalb kurzer Zeit. Das Wasser kann jedoch Verkalkungen hinterlassen. Zudem werden die Verschmutzungen der Produkte natürlich in das Wasser abgelegt. Eine Reinigung des Gerätes sollte idealerweise nach jeder Benutzung stattfinden.

Womit das Ultraschallgerät reinigen?

Schritt 1: Das Wasser wird entfernt und das Gerät erst einmal trocken gewischt. Natürlich ist es nicht ganz so schlimm, wenn das Wasser mal etwas länger im Gerät ist. Auf diese Weise werden jedoch Ablagerungen deutlich unterstützt und diese lassen sich später nur noch schwer entfernen. Das Trocknen sollte mit einem sauberen Tuch durchgeführt werden. Das Tuch sollte fusselfrei sein.

Schritt 2: Je nach Gerät gibt es herausnehmbare Elemente, wie den Einsatz oder den Einlegekorb. Diese Elemente sollten ebenfalls abgespült und dann gut getrocknet, bevor sie wieder zum Einsatz kommen. Teilweise ist auch eine Reinigung der Elemente in der Spülmaschine möglich.

Schritt 3: Mit einem einfache Reinigungsmittel, das auf einen Lappen oder ein Tuch gegeben wird, wird das Ultraschallgerät ausgewischt und anschließend mit Wasser gereinigt. Anschließend das Gerät noch einmal leer laufen lassen.

Desinfektion des Ultraschallgerätes

Desinfizieren kann ebenfalls notwendig werden. Doch nicht nach jeder Benutzung. Wenn stark verschmutzte Gegenstände gereinigt werden, ist es aber empfehlenswert. Dazu das Desinfektionsmittel im Innern des Gerät mit einem Lappen auftragen, einwirken lassen und ausspülen. Danach nochmal leer laufen lassen.

Ganz wichtig ist, dass Sie vor der Reinigung des Geräts den Netzstecker ziehen. Dann das Gerät innen und außen reinigen und abschließend gut trocknen lassen.
Stand: 14.10.2017