Wie oft Handtücher waschen?

Redaktion: K. F. (Hausfrau) / Letzte Aktualisierung: 26.05.2020

Ein Stapel frisch gewaschener Handtücher
Wie oft sollte man Handtücher waschen? - Foto: © nys - stock.adobe. com

Frage: Wie oft Handtücher waschen?
Kurze Antwort: Je nach Benutzung, Anzahl der Nutzer, Verschmutzung und persönlichem Empfinden alle 2-3 Tage, als Faustregel gilt: einmal wöchentlich.

Wie oft sollte man Handtücher waschen?

Wie oft man die Handtücher waschen sollte hängt davon ab wieviele Personen die Handtücher nutzen und auch vom persönlichen Empfinden. Eine Familie mit Kindern sollte die Handtücher natürlich öfter wechseln als eine alleinstehende Person. Sind die Handtücher sichtbar verschmutzt, sollten sie sofort ausgetauscht werden. Die Verbraucherzentrale rät dazu Handtücher einmal in der Woche zu waschen. Das ist aber nur ein grober Anhaltspunkt.

Wann sollte man Handtücher öfter waschen?

Benutzen mehrere Personen die gleichen Handtücher sollten diese öfter - am besten alle 2-3 Tage - ausgetauscht und gewaschen werden. Riecht ein Handtuch muffig sollte es ebenfalls ausgetauscht und gewaschen werden. Ist jemand im Haushalt krank (z.B. Magen-Darm-Infekt) sollte diese Person ein eigenes Handtuch benutzen, das gesondert von den anderen aufgehängt wird und dieses täglich austauschen und waschen. Sie sehen es kommt immer auf die jeweilige Situation im Haushalt an wie oft man Handtücher waschen sollte. Da Handtücher ständig feucht sind und im warmen Badezimmer hängen, sind sie ideale Nährböden für Keime. Daher sollte man die Handtücher lieber einmal öfter waschen.

Bei wieviel Grad sollte man Handtücher waschen?

Auch die Frage: Bei wieviel Grad sollte man Handtücher waschen wird uns oft gestellt. Die Antwort lautet: Am besten bei 60 Grad, da dann Keime abgetötet werden. Einen Hygienespüler braucht man dann nicht mehr und sollte man auch nur in Ausnahmefällen einsetzen. Man muss nicht jedes Mal die Handtücher desinfizieren. Das ist dann sinnvoll, wenn z.B. jemand krank ist. Ein Waschgang mit normalem Waschmittel bei 60 Grad ist ausreichend.

Wie oft Küchenhandtücher waschen?

In der Küche sollte man auf Hygiene achten. Es ist ratsam ein Handtuch zum Händewaschen und ein Handtuch fürs Geschirr zu haben. Beide sollten je nach Häufigkeit der Benutzung gewechselt werden. Kochen Sie viel und nutzen dementsprechend oft die Küchenhandtücher sollten diese alle 1-2 Tage gewechselt werden. Wer nur selten kocht, kann die Handtücher auch länger nutzen. Aber auch die Küchenhandtücher sollten bei 60 Grad gewaschen werden. Lesen Sie auch: Wie oft Küche putzen?

Weitere Tipps

Vorbeugend sollte man die Handtücher immer so aufhängen, dass sie gut trocknen können. Regelmäßiges Lüften - vor allem nach dem Duschen / Baden oder beim Kochen - verringert die Luftfeuchtigkeit und hilft somit die Keime am Wachsen zu hindern. Lesen Sie auch: Wie oft Bettwäsche waschen?

Lesenswerte Artikel:

Infos über Waschmaschinen

Wäschepflege

[ Zum Seitenanfang ]