Shirts bügeln

Bügeleisen gleitet über Shirt
Wie sollte man Shirts bügeln? - Foto: © Africa Studio

In diesem Artikel geben wir Bügelanfängern eine Anleitung zum Shirts bügeln. Sie finden hier unter anderem einige Tipps für das Bügeln von Shirts mit Aufdruck.

Anleitung zum Shirts bügeln

Beim Bügeln von Shirts kommt es vor allem auf die richtige Technik an. Anfänger wie Fortgeschrittene sollten darauf achten, die Eigenschaften des jeweiligen Shirts zu berücksichtigen, damit weder das Material noch ein möglicherweise vorhandener Aufdruck beschädigt wird.

Die richtige Vorbereitung beim Bügeln von Shirts

Am besten eignet sich ein Dampfbügeleisen zum Bügeln von Shirts jeglicher Art. Sie sollten das Bügeleisen vorab mit ausreichend Wasser füllen und es auf der zweiten Stufe warm werden lassen. Damit sich das Shirt leichter bügeln lässt, sollten Sie es nun auf links drehen und über das Bügelbrett spannen, sodass nur ein Stoffteil oben liegt. Sie sollten niemals Naht auf Naht bügeln, da sonst schnell Falten entstehen, die Sie nur schwer wieder herausbekommen. Wichtig ist deshalb auch, dass Sie das Shirt vor dem Bügeln noch einmal mit der Hand glatt streichen, um Unebenheiten zu vermeiden.

So bügeln Sie Shirts ganz leicht faltenfrei

Wenn Sie das Shirt auf links gedreht haben, können Sie das Bügeleisen mit leichtem Druck über das Kleidungsstück gleiten lassen. Achten Sie besonders auf die Ränder und andere Nähte, denn hier entstehen schnell Falten. Ziehen Sie das Shirt bei Bedarf immer wieder gerade und bügeln Sie erst dann darüber.

Bügeln Sie das Shirt nun einmal rundherum gerade, indem Sie das Shirt stückchenweise weiter um das Bügelbrett herumziehen. Sind Sie damit fertig, drehen Sie das Shirt wieder auf rechts. Setzen Sie das Bügeleisen nun auf den Ärmeln auf und bügeln Sie diese von beiden Seiten glatt.

Als Fortgeschrittener können Sie nun auch die Vorderseite bügeln. Hierbei ist aber Vorsicht geboten, da Sie schnell Falten einbügeln können. Anfänger sollten das Shirt daher stets auf links drehen - mit Ausnahme der Ärmel.

Shirts mit Aufdruck bügeln - das sollten Sie beachten

Jedes Shirt, das mit einem Aufdruck versehen ist, sollte von links gebügelt werden. Dem Aufdruck passiert nichts, wenn Sie diesen von der Rückseite bügeln. Das hilft gerade Anfängern dabei, das Bügeln schwieriger Kleidungsstücke schrittweise zu erlernen.

Wer jedoch bereits ein paar Erfahrungen mit dem Bügeln gesammelt hat, der kann ein Tuch zur Hilfe nehmen. Dieses platzieren Sie über dem Aufdruck, ohne das Shirt dabei umzudrehen. Jetzt können Sie darüber bügeln und müssen sich keine Sorgen um den Aufdruck machen. Wichtig ist, dass Sie niemals direkt über den Aufdruck bügeln. Dieser kann sonst beschädigt werden und auch Ihr Bügeleisen zerstören. Sie sollten diesen also auf links drehen oder entsprechend abdecken.
Text: J. S. / Stand: 22.06.2017