Öko-Test: Bekannte After-Sun-Lotions fallen durch

After Sun Lotions im Test

Vater und Tochter mit Sonnencreme
Foto: © travnikovstudio

Wer sich in die Sonne legt oder bei Sonnenschein draußen unterwegs ist, sollte sich mit Sonnencreme vor einem Sonnenbrand schützen. Ist die Haut nach dem Aufenthalt in der Sonne doch gerötet, versprechen After-Sun-Lotions Abhilfe. Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat 29 After-Sun-Produkte getestet. Mehr als die Hälfte erhält die Bestnote „sehr gut“. Bekannte Marken fallen allerdings durch.

Nicht reparieren, aber kühlen

Öko-Test hat sich bei der Prüfung vor allem auf schädliche Inhaltsstoffe und irreführende Werbung konzentriert. Einige der kühlenden Lotionen suggerieren, dass sie die durch einen Sonnenbrand verursachten Hautschäden reparieren könnten. Das sei jedoch ein Trugschluss, warnen sowohl die Tester als auch Hautkrebsexperten. Die After-Sun-Lotions können lediglich die Symptome eines Sonnenbrands lindern, indem sie kühlen und Feuchtigkeit spenden.

20 von 29 Produkten sind empfehlenswert

Von 29 Testkandidaten sind immerhin 20 frei von Mängeln sowie problematischen Inhaltsstoffen und bekommen die Note „sehr gut“ oder „gut“. Die Note „sehr gut“ geht unter anderem an alle elf Naturkosmetik-Produkte im Test, darunter die Lavera After Sun Lotion Bio-Aloe Vera & Bio-Sheabutter. Die Naturkosmetik ist nicht nur frei von bedenklichen Inhaltsstoffen, sie enthält auch kein Mikroplastik. Allergiker sollten sich dennoch die Liste der Inhaltsstoffe aufmerksam durchlesen. Selbst After-Sun-Lotion von Naturkosmetik-Herstellern enthält oft Parfum, das empfindliche Haut reizen kann.

Mit der Note „sehr gut“ bewertet Öko-Test auch die günstige Sun-Ozon Apres-Lotion von Rossmann und das After-Sun kühlende Gel von Annemarie Börlind.

Sieben After-Sun-Lotions enthalten kritische Stoffe

Sieben After-Sun-Lotions fallen im Test durch. Sie enthalten Duftstoffe, die Allergien auslösen können, PEG-Derivate, welche Haut durchlässiger machen, und eventuell krebserregende Mineralöl-Kohlenwasserstoffe (MOAH). In vier Produkten haben die Tester den Duftstoff Lilial nachgewiesen, der in Tierversuchen die Fortpflanzungsfähigkeit schädigt. Die Note „ungenügend“ erhalten auch bekannte Markenprodukte wie das Garnier Ambre Solaire After Sun Feuchtigkeits-Spray von L’Oréal und das After Sun Spray von Nivea.
Erfahren Sie bei uns auch wie man die Wohnung im Sommer kühl halten kann