Schluss mit Schneerändern an Schuhen

Wie Schneerändern an Schuhen entfernen?

Schneerändern an Schuhen
Foto: © oocoskun

Der Winter nimmt das Schuhwerk doch schon ganz schön in Anspruch. Wer täglich durch Schnee und Eis spaziert, hat schnell mit Schneerändern, Wasserflecken und den Hinterlassenschaften von Split und Streusalz zu kämpfen. Gerade bei hochwertigen Schuhen aus echtem Leder ist das ärgerlich. Mit einigen Tipps können Sie Schneerändern allerdings den Kampf ansagen – und brauchen dafür nicht mehr als altbewährte Haushaltsmittel, die sich ohnehin in jedem Küchenschrank finden, und der guten, alten Schuhcreme.

So bekommen Sie Schneeränder an Schuhen wieder weg:

Schneeränder entstehen, wenn Feuchtigkeit mit den Gerbstoffen im Leder reagiert. Folgende Möglichkeiten haben Sie, um unschöne Ränder wieder loszuwerden:

  • Wischen Sie die Schuhe mit Milch ab. Diese löst die Ränder und wirkt rückfettend, pflegt also gleichzeitig das Leder.
  • Bei hartnäckigen Rändern helfen Zitronenwasser oder Essigwasser, das Sie auf die Schneeränder auftupfen. Tupfen Sie anschließend mit warmem Wasser und einem weichen Tuch darüber.
  • Lassen Sie die Schuhe nun trocknen und tragen Sie anschließend reichlich Schuhcreme auf. Schuhcreme wirkt ebenfalls rückfettend und schützt vor eindringender Feuchtigkeit.

Haben die Schuhe weitere hartnäckige Pflege, hilft Sattelseife weiter. Diese finden Sie zum Beispiel im Lederfachhandel. Behandeln Sie Ihre Schuhe aber nicht mit Milch bzw. Zitronen- und Essigwasser und der Sattelseife gleichzeitig, sondern nacheinander. Bei gleichzeitigem Einsatz hebt sich die Wirkung von Säure und Lauge sonst auf.
Sie sehen Schneeränder an Schuhen entfernen ist mit diesen Tipps und Tricks ganz einfach!
( Foto: © oocoskun)