Putztipp bei TikTok sorgt für Diskussionen

Putztipp führt zu Diskussion
Wie ein Putztipp zu heftigen Diskussionen führen kann - Foto: © Zerbor

Dass sich Menschen beim Thema Hausputz oft ganz eigene Tipps und Tricks überlegen, ist nicht neu. Auch der Austausch bewährter Hausmittel findet bereits seit vielen Jahren statt. Was früher noch unter Freunden geschah, ist heute längst ein Thema für die große Social Media Welt. Dort hat eine Frau nun einen besonderen Tipp gepostet und nicht nur Lob erhalten.

Weniger Staubreste dank Küchenkrepp

In einem bei TikTok geteilten Video zeigte die Userin „Shimere“, wie sie die lästigen Staubränder beim Aufkehren von Schmutz mit der Kehrschaufel vermeidet. Sie wendet einen einfachen Trick an und legt ein angefeuchtetes Stück Küchenkrepp auf den Boden. Auf dieses Stück kehrt sie anschließend den Schmutz und nimmt ihn dann auf. Zurück bleibt kein Schmutzrand, wie er bei Kehrschaufeln üblich ist.

Kritik und Lob in der Kommentarspalte

Die Rückmeldungen auf Shimeres Tipp fielen nicht ausschließlich positiv aus. Vielen Usern stieß die fehlende Nachhaltigkeit sauer auf. Sie beklagten sich über die Verschwendung von Küchenkrepp. Einige merkten an, dass Staubränder auch mit dem Staubsauger oder einem Kehrblech und sorgfältigem Kehren beseitigt werden können. Die Kritiker lieferten sich mit den Befürwortern eine so heftige Diskussion, dass sich unter dem Beitrag schnell mehr als 11.600 Kommentare sammelten. Das Video selbst hat mehr als zwanzig Millionen Views.
Bei uns finden Sie viele Tipps zum Fußböden reinigen – von Fliesen bis zum Parkett.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*