Das große Putzen vor Weihnachten

Bald ist es soweit – Weihnachten! Doch vorher befällt viele nochmal der große Putzfimmel. Schließlich soll die Wohnung an den Feiertagen sauber sein. Neben dem üblichen Staubsaugen und Staubwischen werden Laminat oder Fliesen auf Hochglanz gebracht, die Badreinigung gründlicher durchgeführt, die Küche geputzt, die Fenster geputzt und nicht zuletzt wird dann aufgeräumt und oft auch gleich ausgemistet. Man glaubt gar nicht was bei so einer Aktion alles zu Tage tritt! Da findet man den Lieblingspullover, der verloren geglaubt war, alte Bonbons, die die Kinder versteckt haben oder altes Zeug was man nicht mehr benutzt. Es lohnt sich gleich beim Aussortieren alles zu sortieren, so dass man es gleich fachgerecht entsorgen kann. Papier gehört in die Papiertonne, Plastik in den gelben Sack und vieles andere kann man in die Mülltonne tun. Am besten Sie informieren sich vorab beim Müllentsorger Ihrer Stadt bzw. Gemeinde was man wo entsorgen kann. Dort erfahren Sie unter anderem wo man Reinigungsmittel entsorgen kann. Alte Kleidung und noch gut erhaltene Schuhe können Sie entweder in einem An- und Verkauf noch verkaufen oder Sie entsorgen beides in einem Altkleider-Container.
Und noch ein Tipp: Zu Weihnachten werden sich sicher auch wieder einige einen neuen Fernseher kaufen. Das Altgerät können Sie meist entgeltfrei auf den Recyclinghöfen abgeben. Es muss also nicht den Straßenrand verschandeln!
In diesem Sinne: Eine frohe Weihnachtszeit und viel Spaß beim Putzen!