Was gibt es Neues an vegetarischen Produkten?

VeggieWorld in München (07. und 08. Oktober 2017)

Obst und Gemüse
Foto: © eyetronic

Das Interesse an fleischloser Ernährung wächst stetig. Neben Vegetariern und Veganern gibt es auch zahlreiche Menschen, die Fleisch und Fisch bewusster genießen und im Alltag verstärkt auf pflanzliche Alternativen setzen möchten. An all diese Menschen wendet sich die Messe VeggieWorld. Laut den Veranstaltern handelt es sich um „Europas erste und größte vegane Messe für pflanzlichen Lebensstil“. Der Auftakt findet vom 7. bis zum 8. Oktober 2017 in München statt, anschließend folgen weitere europäische Städte.

VeggieWorld zum 4. Mal in München

In der bayerischen Hauptstadt geht die VeggieWorld in diesem Jahr schon in ihre vierte Runde. Im Jahr 2014 startete sie hier unter dem Namen VeggieExpo. Der Name ist seit 2016 neu, geblieben ist aber die große Auswahl an veganen und vielfach bio-zertifizierten und fair gehandelten Produkten. Rund 120 Aussteller erwarten die Besucher im MVG Museum und laden dazu ein, ihre Erzeugnisse zu probieren. Neben Rohkost, Ersatzprodukten für Fleisch und Käse, Süßspeisen und Smoothies gibt es auch vegane Kosmetik, Reinigungsprodukte, vegane Mode und vieles mehr. Eben alles, was zu einem veganen Lebensstil dazugehört. (Lesen Sie auch: Hausmittel zur Schönheitspflege)

Um die Produktvielfalt kennen zu lernen, muss man selbst nicht unbedingt Veganer sein. Auch Genießer, die einfach mal etwas Neues kennen lernen möchten, kommen auf ihre Kosten. In München öffnet die VeggieWorld an beiden Messetagen von 10 bis 18 Uhr

Weitere Termine der VeggieWorld in diesem Jahr

  • 14. und 15.10.2017, Paris
  • 21. und 22.10.2017, Brüssel
  • 28. und 29.10.2017, Hannover
  • 11. und 12.11.2017, Berlin
  • 2. und 3.12.2017, Marseille
  • 9. und 10.12.2017, VeggieWorld Winter Fair, Expo Haarlemmermeer

Lesen Sie auch unseren neusten Artikel: Kürbis schnitzen – Denn bald ist Halloween!

Foto: © eyetronic