Messe: Weihnachtliches aus dem Erzgebirge

Weihnachtsdeko aus dem Erzgebirge

Weihnachtsdeko aus dem Erzgebirge
Foto: © lumen-digital

Bald ist es wieder soweit: Kerzenschein taucht die Wohnungen in warmes Licht, Zimt und Tannennadeln verbreiten weihnachtlichen Duft. Die Adventszeit steht vor der Tür und damit auch die Zeit, in der viele Menschen ihre Wohnung liebevoll dekorieren. Wer noch nach Anregungen für seine diesjährige Weihnachtsdeko sucht, kann sich diese auf der Messe „Advent im Erzgebirge“ in Chemnitz holen. Am 26. und am 27. November 2016 gibt es hier echte Handwerkskunst zu sehen. (Ideen für die Weihnachtsdekoration)

Das Erzgebirge ist bekannt für seine Schnitzkunst. In vielen Haushalten steht eine Pyramide oder eine Weihnachtskrippe aus der Region. In der Stadthalle Chemnitz kommen rund 60 Aussteller zusammen und präsentieren das traditionelle Handwerk. Besucher können bei der Fertigung des Schnitzwerks zuschauen und sich natürlich Weihnachtsschmuck und Dekoration für das eigene Heim aussuchen. Vielleicht findet sich ja auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk.

Die Messe umfasst Holzkunst und Schnitzerei, traditionelles und modernes Handwerk, Weihnachtsschmuck und Weihnachtsgebäck. Kinder können in einer Wichtelwerkstatt selbst kreativ werden. Mehr zum Program gibt es auf der Messeseit: Advent im Erzgebirge. Geöffnet ist an beiden Tagen von 10:00 Uhr – 18:30 Uhr. Ein Ticket für Erwachsene kostet 5 Euro, ermäßigt 4 Euro und das Familienticket gibts für 12 Euro.

Foto: © lumen-digital