Die Etagere neu entdeckt

Dekoelement für jeden Anlass

Etagere mit Früchten am FensterDie Etagere hat sich seit geraumer Zeit ihren Platz auf der klassischen Kaffeetafel wieder zurückerobert. Als stilvolles Accessoire bildet sie den Mittelpunkt auf jedem Tisch. Platz bieten die tragbaren Tabletts mit zwei oder drei Etagen genug. Doch nicht nur Canapees oder Törtchen werden auf einer Etagere passend in Szene gesetzt. Auch im Alltag und als Dekoelement erreicht die Etagere neuen Ruhm.

Lebensmittel ansehnlich präsentieren

Obst ohne Druckstellen lagern? Auf einer Etagere stellt dies gar kein Problem dar. Im Allgmeinen kennen viele die Etagere nur in ihrer Funktion als Servierhilfe für Lebensmittel. Wen wunderts, können darauf doch Speisen aller Art übersichtlich und mit Pfiff drapiert werden. Aufschnitt, Käse, Obst oder Gemüse, aber auch Törtchen und kleine Häppchen finden dank der Etagere auf jeder noch so kleinen Tafel ihren Platz. Selbst Accessoires wie Zuckerdose, Servietten, Sahnekännchen oder Teelöffel machen darauf eine gute Figur.

Die Etagere zweckentfremdet

Ob eckig oder rund, mit zwei oder drei Ebenen, aus Holz, Kunststoff, Metall, Glas oder Porzellan: die Etagere ist vielseitig und eine echte Allzweckaufbewahrung. Im Badezimmer finden darauf Nagellack, Schmuck oder die Parfumfläschchen ihr Zuhause, im Flur dient sie als Ablage für Schlüssel und andere Kleinteile. Die sonst recht zweckmäßige Etagere lässt sich außerdem als Grundlage für außergewöhnliche Blumenarrangements nutzen. Einfach mit etwas Wasser gefüllt, kommen darin Pfingstrosen und Flieder oder aber Hortensien, Holunderblüten und Clematis wundervoll zur Geltung. Je nach Jahreszeit können kreative Köpfe ihre Dekoideen mit Ostereiern, Christbaumkugeln oder Weinlaub usw. herrlich umsetzen.

Die Etagere ist eben ein vielseitiges Dekoelement und eignet sich für mehr, als nur das Servieren von Häppchen!

Weitere Dekotipps

Foto: monropic