Advent, Advent – so werden Advents- und Weihnachtskerzen nicht zur Brandgefahr

Weihnachtsdeko und Weihnachtskerze
Foto: © Picture-Factory

Mittlerweile brennt schon die zweite Kerze am Adventskranz. Der Feuerschein verbreitet ein angenehmes, gemütliches Licht und stimmt auf das anstehende Weihnachtsfest ein. Damit es so besinnlich bleibt, sollten Sie im Umgang mit Weihnachtskerzen allerdings einige Sicherheitshinweise beachten.

Viele Menschen unterschätzen die Brandgefahr, die von einem Adventskranz ausgeht. Der Weihnachtsbaum wird in vielen Wohnungen nur noch mit elektrischen Lichterketten betrieben, doch auf dem Adventskranz flackern fröhlich echte Kerzen. In Verbindung mit dem immer trockener werdenden Tannengrün steigt die Brandgefahr.

Einige Sicherheitstipps für den Adventskranz:

Auf echte Kerzen am Adventskranz mögen die meisten Menschen aber nicht verzichten. Und wer ein paar einfache Sicherheitsregeln beachtet, reduziert die Brandgefahr auch auf ein Minimum:

  • Wählen Sie eine feuerfeste Unterlage, zum Beispiel einen Porzellanteller.
  • Verwenden Sie nur nicht brennbare Kerzenhalter.
  • Tauschen Sie abgebrannte Kerzen rechtzeitig aus. Je trockener das Tannengrün ist, umso rascher sollten Sie die Kerzen wechseln.
  • Achten Sie darauf, dass alle Kerzen gerade stehen und nach oben zeigen. Entfernen Sie Wachsrückstände, die auf Tischdecken oder ins Tannengrün tropfen könnten.
  • Stellen Sie den Adventskranz nicht zu dicht an Vorhängen, Decken oder Kissen auf.
  • Vermeiden Sie starken Luftzug, während die Kerzen brennen.
  • Halten Sie kleine Kinder und Haustiere vom offenen Feuer fern.
  • Auf keinen Fall sollten Sie Kerzen unbeaufsichtigt brennen lassen.

Eine Alternative zum klassischen Adventskranz sind zum Beispiel Adventsgestecke mit kleinen Windlichtern. Teelichter oder kleine Kerzen stehen hier geschützter, können nicht tropfen und nicht umkippen. Vor allem im Haushalt mit kleinen Kindern sind solche Windlichter sicherer. Lesen Sie auch wie Sie Wachsflecken entfernen können

Foto: © Picture-Factory