Einfache Tipps für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch

Wie Ordnung auf dem Schreibtisch halten?

Frau an einem unordentlichen Schreibtisch
Foto: © mariesacha

Ein Genie beherrscht das Chaos – den Satz haben bestimmt viele schon einmal gesagt, wenn sie einen Blick auf ihren unordentlichen Schreibtisch geworfen haben. Ein voller Schreibtisch zeigt doch immerhin, dass hier tatsächlich gearbeitet wird, oder nicht? Und im hektischen Arbeitsalltag haben Sie nun wirklich nicht noch die Zeit, aufzuräumen, glauben Sie?

Ordnung auf dem Schreibtisch

Nun muss Ihr Schreibtisch auch nicht unbedingt leergefegt sein. Eine gewisse Grundorganisation hilft allerdings dabei, den Papierkram zu bewältigen, nötige Dinge schneller zu finden und mehr Organisation in die Arbeitsabläufe zu bringen – ganz egal, ob es sich um Ihren Schreibtisch zuhause oder im Büro handelt. Es lohnt sich daher, einmal komplett reinen Tisch zu machen und mit der Neuorganisation zu beginnen:

  • Ordnen Sie Ihre Unterlagen: Was kann weg, was kann einsortiert werden, was gehört in den Postausgang?
  • Schaffen Sie sich Ablagen für Posteingang und Postausgang an. Das hilft auch zuhause, die ganz alltägliche Korrespondenz zu sortieren.
  • Ordnen Sie Ihre Papiere nach folgendem Prinzip: Was ist dringen und wichtig und sollte zuerst bearbeitet werden? Was ist dringend und zeitkritisch? Was ist wichtig? Und mit welchen Aufgaben können Sie sich Zeit lassen?
  • Schaffen Sie auf Ihrem Schreibtisch einen festen Platz für die wichtigsten Utensilien: Stifte und Schreibwerkzeuge an einen Platz, Locher und Tacker an einen anderen.
  • Ordner, Bücher, Hefter – all das sollten Sie im Regal aufbewahren oder einem speziellen Aktenschrank, nicht auf dem Schreibtisch.
  • Regelmäßiges Ausmisten hilft, den Papierbergen Herr zu werden. Stellen Sie den Papierkorb unter den Schreibtisch und entsorgen Sie alles, was nicht mehr benötigt wird, sofort.

Unordnung auf dem Schreibtisch oder im Büro muss nicht sein!

Ordnung zu halten, kann zur Routine werden. Gewöhnen Sie sich an, abends eine Grundordnung auf Ihrem Schreibtisch zu schaffen. Stellen Sie Stifte zurück in den Stiftehalter, Ordner zurück ins Regal, sortieren Sie verwendete Unterlagen entsprechend ein. Das dauert maximal fünf Minuten, am nächsten Tag starten Sie allerdings besser organisiert durch – und verbringen den Morgen nicht damit, nach diesem einen wichtigen Dokument zu suchen, das gestern doch noch irgendwo am dem Schreibtisch lag. ( Foto: © mariesacha )