Multitabs für die Spülmaschine im Test

Überblick: Geschirrspültabs im Test

Sauberes Geschirr
Foto: © Africa Studio

Ein Geschirrspüler ist schon etwas praktisches. Geschirr rein, Tabs rein, Klappe zu – Geschirr sauber. Aber welche Tabs für die Spülmaschine entfernen auch hartnäckige Essensreste? Das wollte die Stiftung Warentest für die August-Ausgabe des test-Magazins herausfinden. Geschirrspül-Tabs von 14 Marken kamen auf den Prüfstand. Acht davon erhielten die Note „Gut“.

Gute Tabs gibt es schon ab 7 Cent pro Spülgang

Die Tester wählten Multitabs, die gleichzeitig reinigen, klarspülen, trocknen und das Wasser enthärten sollen. Wie so oft sind die teuren Produkte dabei nicht unbedingt die besten. Und auch günstige Discount-Eigenmarken können mit starker Reinigungskraft überzeugen.

Fünf Monate lang ließen die Tester die Spülmaschinen laufen – insgesamt 8.400 Spülstunden, in denen 5.200 Teller, Tassen und Gläser gereinigt werden mussten. Als Testsieger landet das Produkt Somat Gold 12 Multi-Aktiv auf Platz 1. Knapp dahinter folgen die Tabs Alio Complete von Aldi Süd auf Platz 2 (in einer ersten Veröffentlichung der Testergebnisse ernannte Stiftung Warentest noch beide Produkte zum Testsieger, korrigierte diese Meldung aber später). Beide Tabs teilen sich eine Rezeptur, die Somat-Tabs kosten allerdings 20 Cent pro Spülgang, die Tabs von Aldi Süd nur 7 Cent. Somat Gold 12 Multi-Aktiv gelingt es jedoch etwas besser, Kalkbeläge zu verhindern.

Viele Tabs schwächeln bei Angetrocknetem und Teerändern

Das zweite Somat-Produkt im Test konnte dagegen nicht überzeugen. Auch weitere Markenprodukte schwächeln bei angebrannten Essensresten. Die Tester empfehlen, Geschirr und Töpfe mit angebrannten, angetrockneten Speiseresten vor dem Spülgang einzuweichen. Als besonders hartnäckig erweisen sich auch Teeränder. Neun Mittel im Test entfernen diese gut, fünf lassen deutliche Ränder zurück.

Die Multitabs der neuen Generation verzichten auf gewässerbelastende Phosphate und setzen damit eine EU-Richtlinie um, die am 1. Januar 2017 in Kraft getreten ist. Alle Multitabs spülen aber dennoch jede Menge Chemie ins Abwasser.

Lesen Sie auch unseren neusten Beitrag: Reinigungsmittel für Teppiche

Foto: © Africa Studio