Hausarbeiten für lange Winterabende

Den Winter zum Aussortieren nutzen

Hausarbeiten für lange Winterabende
Diese Hausarbeiten können Sie an langen Winterabenden erledigen: Symbolbild: © DragonImages - stock.adobe. com

Im Winter machen es sich viele abends auf dem Sofa gemütlich und schauen Fernsehen. Aber man kann die Zeit auch nutzen, um mal ein wenig Ordnung zu schaffen. Das spart später beim Frühjahrsputz etwas Zeit. Aber welche Hausarbeiten kann man an langen Winterabenden erledigen?

Aktenordner durchsortieren

Eine Aufgabe, die kaum jemand gern macht, die aber gelegentlich mal nötig ist, ist das Aktenordner durchsortieren. Meist werden wichtige Briefe gelesen und evtl. ordentlich wegsortiert. Doch im Laufe der Zeit wird das immer mehr Papierkram. Es lohnt sich also gelegentlich mal die Aktenordner durchzusortieren. Lange erledigte Angelegenheiten können dabei aussortiert und geschreddert werden. Alte Rechnungen können ebenfalls meist vernichtet werden. Überlegen Sie beim Sortieren also genau was Sie noch aufheben müssen / wollen.

Haben Sie immer einfach alles in einen Ordner geheftet ohne Sortierung? Nehmen Sie sich doch die Zeit die Akten gleich ordentlich zu sortieren. Dafür gibt es im Handel verschiedene Varianten zu kaufen. So können Sie in einem Ordner zum Beispiel alle Versicherungsunterlagen unterbringen und die einzelnen Policen mit Pappstreifen trennen auf deren Ende Sie notieren welche Police dort liegt. So finden Sie schneller etwas wieder.

Kleiderschrank aussortieren

So langsam kann man auch den Kleiderschrank wieder durchsortieren. Dünne Pullover für den Frühling, Westen, Windjacken etc. können nun schon mal gewaschen werden. Kleidungsstücke, die kaputt sind, müssen nicht gleich weggeworfen werden. Dünne Baumwollkleidung kann man beispielsweise klein schneiden und zum Putzen verwenden. Kaputte Wollsachen können aufgetrennt und für etwas Neues verwendet werden. Weitere Tipps zum Kleiderschrank ausmisten
Tipp: Derzeit läuft gerade der Winterschlussverkauf. Schauen Sie doch Ihre Winterkleidung mal durch, ob nicht etwas ausgetauscht werden muss. Im WSV gibt es Pullover, Hosen, Jacken, Mäntel, Stiefel und mehr Winterware teils stark reduziert. Also warum bis zum nächsten Winter warten?

Rezepte suchen und Rezepte sortieren

Wer kennt sie nicht die Frage: Was essen wir heute? Überlegt man erst kurzfristig kommen oft immer die gleichen Gerichte auf den Tisch. Besser man macht einmal wöchentlich einen Essensplan. So weiß jeder wann es sein Lieblingsessen gibt. Damit das Erstellen des Essensplan schneller geht lohnt es sich alle Gerichte, die man gerne isst zu notieren. So hat man eine Übersicht ähnlich einer Speisekarte im Restaurant und kann auswählen. Damit diese Liste wächst lohnt es sich auch mal neue Rezepte auszuprobieren. Fragen Sie beispielsweise Freunde und Verwandte was es zu essen. Evtl. bekommen Sie ja eine Idee. Des Weiteren gibt es zahllose Kochbücher und Kochzeitschriften, Internetportale, Foren und Gruppen in Sozialen Medien, die sich mit dem Thema beschäftigen. Sicher finden Sie dort tolle Rezepte.
Aber die vielen neuen Rezepte wollen auch sortiert werden. Legen Sie sich also einen Ordner zurecht, in den Sie die einzelnen Rezepte sortieren. Auch hier können Sie mit Trennern arbeiten. Noch besser Sie speichern die Rezepte in einer Cloud auf die Sie auch vom Handy oder Tablet Zugriff haben.

Sie sehen es gibt viele Hausarbeiten für lange Winterabende! Wir wünschen viel Spaß!