Gute Vorsätze: Was wollen die Deutschen 2018 anders machen?

Das nehmen sich die Deutschen für 2018 vor

Zeitung auf einem Tisch
Foto: © Zerbor

Na, haben Sie schon Ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr gefasst? Gesünder essen, mehr Sport oder mehr Zeit für die Familie? Vielleicht möchten Sie auch weniger Zeit mit Smartphone und Computer verbringen. Damit liegen Sie voll im Trend, wie eine aktuelle Studie der Krankenkasse DAK zeigt. Jeder sechste Verbraucher plant demnach, 2018 häufiger mal offline zu gehen. Unter den jungen Erwachsenen haben sich sogar 34 Prozent vorgenommen, sich häufiger aus der Onlinewelt zurückzuziehen.

Stressabbau ist Nummer 1 der guten Vorsätze

Der Internetverzicht ist ein beliebter Vorsatz, führt die Hitliste der guten Vorhaben aber noch nicht an. Auf Platz 1 steht nach wie vor der Stressabbau. 59 Prozent der Befragten möchten es im neuen Jahr ruhiger angehen lassen. Fast ebenso viele, 58 Prozent, wünschen sich mehr Zeit für Familie und Freunde. 53 Prozent geben an, sich im neuen Jahr mehr bewegen zu wollen. Mehr persönliche Zeit wünschen sich 48 Prozent.

Zu den Klassikern unter den guten Vorsätzen gehören gesunde Ernährung und Abnehmen. Sie erscheinen auf Platz 5 und 6 der Hitliste, haben aber im Vergleich zu den Vorjahren an Bedeutung verloren. 47 Prozent der Deutschen nehmen sich vor, 2018 gesünder zu essen – 2016 waren es noch 50 Prozent. Abnehmen wollen 30 Prozent, im Vorjahr waren es 33 Prozent.

Was sich Männer und Frauen vornehmen

Männer und Frauen fassen durchaus andere Vorsätze. Männer wollen häufiger Diät halten (32 Prozent) als Frauen (29 Prozent). 17 Prozent der Männer haben vor, weniger Alkohol zu trinken, bei den Frauen sind es 7 Prozent. Frauen wünschen sich dagegen vor allem mehr persönliche Zeit (54 Prozent). Nur 43 Prozent der Männer nennen diesen guten Vorsatz.

Darüber hinaus zeigen sich einige Unterschiede nach Altersgruppen: Jüngere Verbraucher möchten besonders häufig mehr Zeit für Freunde und Familie aufbringen (62 Prozent). 69 Prozent der Verbraucher im mittleren Alter möchten Stress abbauen. Bei den über 60-jährigen steht derweil mehr Bewegung ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze.

Lesen Sie auch: Bewusst gesund kochen

Foto: © Zerbor