In der Autowaschanlage lästigen Blütenstaub loswerden

Frühjahrsputz fürs Auto

Vater und Sohn putzen das Auto
Foto: © Halfpoint

Im Frühsommer beginnen sogar die Pflegemüden ihr Auto in die Waschanlage zu fahren. Der Grund: Überall auf dem Wagen macht sich gelber und hellgrüner Blütenstaub breit. Und auch die ersten Mücken finden auf der Frontscheibe ihr Grab. Mit diesen Tipps kommt ihr Auto makellos aus der Waschanlage:

Die Vorbereitung

Suchen Sie sich nach Möglichkeit eine Waschanlage, die mit textilen Bürsten besonders lackschonend arbeitet. Nicht jede Waschanlage kann im übrigen Fahrzeuge mit Breitreifen oder SUVs problemlos säubern, fragen Sie besser gleich beim Kauf der Waschkarten nach. Bevor der Wagen seine Dusche erhält, müssen sowohl die Antenne abmontiert bzw. eingefahren werden als auch Fenster und Türen gut geschlossen sein. Aufbauten, wie etwa Skiträger oder Fahrträger haben in der Waschanlage nichts zu suchen. Falls möglich, klappen Sie die Außenspiegel ein. Legen Sie außerdem Wert auf eine Vorwäsche, zum Beispiel mit einem Hochdruckreiniger. Er beseitigt den groben Schmutz, der im Zweifelsfalle den Lack schädigen könnte.

In der Waschanlage

Folgen Sie einfach den Anweisungen des Personals, wenn Sie in die Anlage einfahren. Ihr Wagen muss dabei auf das Transportband. Per Handeinweisung und mit einer Ampel erhalten Sie die richtigen Infos. Schalten Sie anschließend den Motor aus und nehmen Sie den Gang heraus. Die Scheibenwischanlage ist definitiv ausgestellt, die Scheibenwischer bleiben in der üblichen Ruheposition. Wichtig: Die Handbremse nicht anziehen!

Nach der groben Wäsche

Sobald das Auto fertig ist, wird es nach der Wäsche mit Küchenpapier oder kostenlosem Rollenpapier bei serviceorientierten Waschlangen endgültig trocken gelegt. Dafür die Türen, die Motorhaube und die Heckklappe auf dem Parkplatz neben der Waschanlage öffnen und alle Pfalze gründlich von den letzten Wassertropfen befreien. Entfernen Sie eventuelle Rückstände von den Scheibenwischern und überprüfen Sie, ob ihr Wagen in der Waschanlage einen Schaden genommen hat. Eben noch die Antenne wieder montiert, kann das Fahrzeug mit guter Sicht, sauberen Scheinwerfern und glänzendem Lack wieder am Straßenverkehr teilnehmen.

Lesen Sie auch unseren neusten Artikel: Alte Schweißflecken entfernen

Foto: Halfpoint