Woher kommt der Weihnachtsbaum?

Weihnachtsbaum im Topf

Deko für den Weihnachtsbaum
Foto: © Picture-Factory

Frisch und grün und möglichst gleichmäßig soll er sein, der Weihnachtsbaum. Jahr für Jahr werden rund 30 Millionen Tannenbäume verkauft, die bunt geschmückt die Stuben verschönern sollen. (Tipps zum Weihnachtsbaum schmücken) Nur wenige Menschen machen sich beim Weihnachtsbaumkauf allerdings Gedanken darüber, woher ihr Baum überhaupt kommt und wo er gewachsen ist.

Woher kommen eigentlich die Weihnachtsbäume?

Rund 80 Prozent dieser Bäume kommen aus Deutschland. Etwa zehn Prozent der Bäume wird importiert und stammt aus Ländern wie Dänemark, Tschechien, Ungarn, Österreich und Polen – hat also zum Teil lange Lieferwege hinter sich. Von den aus Deutschland stammenden Bäumen kommen 15 Prozent aus Waldbetrieben, informiert die Umweltschutzorganisation Robin Wood. Die Mehrzahl wächst in Weihnachtsbaum-Monokulturen, die eigens für das große Fest angelegt werden. Das trifft auch auf viele Tannenbaum-Kulturen zu, in denen die Kunden ihren Baum selbst schlagen können. Zahlreiche der Bäume werden mit Pestiziden und Herbiziden behandelt. Nach den Feiertagen landet der Baum dann auf dem Müll, die Insekten- und Pilzschutzmittel gelangen ins Wasser und in die Luft.
Doch es gibt Alternativen zum Tannenbaum aus der Monokultur: Wer einen Weihnachtsbaum aus einem Waldbetrieb erwerben möchte, kann beim zuständigen Forstamt nachfragen, ob und wo das Fällen erlaubt ist.

Der Weihnachtsbaum im Topf

Sie möchten zwar auf einen bunt geschmückten Baum zum Fest nicht verzichten, wollen dafür aber keinen Baum fällen? Dann ist ein Tannenbaum im Topf die ideale Alternative. Baumschulen und Gartenbaubetriebe bieten zum Beispiel Tannen im Topf an. Die können ab Januar einfach ausgepflanzt werden und haben noch ein ganzes Baumleben vor sich. Gute Pflege und regelmäßige Bewässerung sind die Voraussetzungen dafür, dass der Baum auch noch weitere Weihnachtsfeste erlebt.

Mehr Tipps wie Sie den Weihnachtsbaum frisch halten

Foto: Picture-Factory