Startseite Hausputz Wäsche & Flecken Kochen & Backen Einkaufstipps Finanzen Ungeziefer Blog Impressum

Haushaltstipps - Der Haushalt macht sich eben nicht von allein

"Das bisschen Haushalt macht sich von allein, sagt mein Mann". Diese Zeile aus einem bekannten deutschen Schlager kann bestimmt Hausfrau holt sich Haushaltstipps am Telefon.Hier finden Sie einige Haushaltstipps!
Foto: © Kzenon
jeder mitsummen. Was schwerer wiegt, ist allerdings, dass damit wirklich ein weitverbreitetes Vorurteil ausgedrückt wird. Doch dieses Vorurteil können wirklich nur Menschen pflegen, die keine Hausarbeit zu erledigen haben. Alle anderen wissen: Einen Haushalt zu führen ist eine anspruchsvolle Arbeit, die gut organisiert werden will, Planung und Koordinationsfähigkeit voraussetzt und im wahrsten Sinne des Wortes mit der Leitung eines kleinen Familienbetriebes verglichen werden kann.

Heute wird immer noch von jungen Frauen erwartet, dass sie ohne entsprechende vorherige Ausbildung die Führung eines Haushalts übernehmen. Eigentlich ist das eine ganz schöne Zumutung. Für den Erwerbsberuf "Hauswirtschafterin" gibt es nämlich eine richtige Lehrzeit, in der unter anderem Kochen, Textilpflege, das Führen eines Haushaltsbuches und vieles andere unterrichtet wird. Wer dagegen auf privater Ebene "nur" Hausfrau ist, der muss sich all das selbst beibringen. "Probieren geht über studieren" lautet dabei die Devise oder auch "aus Fehlern wird man klug".

Neue Haushaltstipps:

 

Organisation des Haushalts - Unser Haushaltsratgeber

Vor allem die Organisation eines modernen Familienlebens stellt an den Haushaltsmanager hohe Anforderungen. Unterschiedliche Anfangszeiten im Betrieb und in der Schule, unterschiedliche Rückkehrzeiten an den heimischen Tisch, auf dem dann im Idealfall eine warme Mahlzeit warten soll. Zwischendurch einkaufen, natürlich möglichst preisgünstig, die Wohnung und die Wäsche pflegen, den Hund ausführen, die Post erledigen und Rechnungen überweisen - die Liste der Aufgaben und Pflichten erscheint schier endlos. Als besonders bitter empfinden es deshalb viele Frauen, Hausfrau bei der ArbeitHausarbeit ist sehr vielfältig ...
Foto: © Zoe
dass ihre Leistungen und Anstrengungen kaum je ein anerkennendes Wort finden. Die Führung eines Haushalts wird gemeinhin als selbstverständlich hingenommen und gerät nur dann ins Visier, wenn einmal etwas daneben geht oder nicht erledigt wurde.

Das liegt zum Teil daran, dass der Irrglaube besteht, die Arbeit würde ja schließlich von Maschinen erledigt. Das stimmt aber leider nur bedingt. So erledigt die Waschmaschine zwar das eigentliche Waschen. Doch das Sortieren der Schmutzwäsche, das Aufhängen, Abnehmen und anschließende Bügeln erledigt die Hausfrau - in Ausnahmefällen auch mal der Hausmann. Ähnlich verhält es sich auch bei der Geschirrspülmaschine. In einem gut geführten Haushalt lebt man nicht über seine Verhältnisse. Auch dafür hat die "Chefin" zu sorgen. Kluges Einkaufen, eine gute Vorratshaltung und die Fähigkeit, auch aus preiswerteren Zutaten leckere Mahlzeiten frisch zuzubereiten, gehören zu einer perfekten Haushaltsführung unbedingt dazu. Wer dann immer noch meint, dass sich das alles von allein erledigt, der sollte es vielleicht einmal eine Woche lang selbst probieren.
( Fotos: mitte links © Peter Atkins, mitte rechts © Africa Studio )